schokoladensüchtig

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     Livin'
     Schwarz auf Weiss
     Schrift

* mehr
     Thinking

* Links
    






Warum schreiben?

Wenn man Kinder nach ihren Hobbys fragt, können die meisten allerhand aufzählen vom Fußball bis zum Ballet, vom Klavier spielen bis zum Pfadfinder sein. Aber Schreiben insbesondere das verfassen eigener Geschichten ist nur selten dabei. Denn schreiben erinnert die meisten doch zu sehr an Schule und wer mag die schon?! Allerhöchstens kritzeln sie abends eins, zwei Sätze in ihr Tagebuch. Aber auch dieses verschwindet meist nach einigen Tagen unter dem Bett. Ab dann beschränkt sich das Schreiben meist auf elektronische Mitteilungen. Doch die Kreativität bleibt bei 160-Zeichen ganz schön auf der Strecke. Alles muss möglichst knapp und kurz gefasst sein, wirkliche Gedanken wird man auf diesen Weg nie äußern können. Deswegen hat man ja das kreative Schreiben erfunden. Noch so ein Schulbegriff. Doch im Gegensatz zum Schul-Schreiben ist jenes Wörter aneinander reihen wirklich frei von Zwängen und Normen. Man darf schreiben, was man will und wie man will. Vor niemanden muss man Rechenschaft ablegen nichts analysieren, interpretieren sondern einfach nur seiner Kreativität freien Lauf lassen. Nach dem ersten eins, zwei Sätzen fliessen die Worte eh wie von alleine auf das Papier und dann entstehen abenteuerliche Geschichten von Drachen, Verbrechen, der Liebe und so vielem mehr und genau das liebe ich am schreiben.
30.5.08 15:57
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Firewing / Website (29.6.08 20:58)
Finde es auch echt schade,dass kreatives Schreiben als Hobby nicht besonders verbreitet ist-habe meine Suche nach anderen Schreiberlingen/Hobbyautoren jedoch nie aufgegeben...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung